Was sind Multifokale Kontaktlinsen?

Multifokal bedeutet «an mehreren Stellen». Im Zusammenhang mit einer Kontaktlinse wird damit ausgedrückt, dass die Sehstärke des Trägers durch die Kontaktlinse an mehreren Stellen unterschiedlich stark beeinflusst werden kann. Das hilft dem Träger der Kontaktlinse in verschiedenen Situationen sprich verschiedenen Distanzen besser zu sehen. Das Gegenstück sind bifokale Kontaktlinsen mit nur zwei unterschiedlichen Sehstärken. Hier erklären wir, was Multifokale Kontaktlinsen sind und wer sie verwenden kann.

Symbolbild Multifokale Kontaktlinse
Symbolbild Multifokale Kontaktlinse

Zielgruppe für Multifokale Kontaktlinsen

Mit zunehmendem Alter entsteht bei vielen Menschen die Alterssichtigkeit (Presbyopie), bei dem sich das Auge ab einem Alter von ca. 40 Jahren verändert. Die Alterssichtigkeit entsteht dadurch, dass sich die Augenlinse kontinuierlich verhärtet. Deshalb wird sie weniger flexibel, um sich auf nahe Objekte zu fokussieren. Für den Menschen wird es immer schwerer nahe Objekte gut zu sehen. Die Augenlinse kann sich nicht mehr richtig anpassen und damit nicht mehr genügend fokussieren. Das Bild wird unscharf. Das bemerken wir besonders beim Lesen oder Arbeiten am Computer. Alles was näher als ca. 80 cm ist wird immer unschärfer. Ausgleichen kann man das z.B. mit einer Lesebrille, einer Bildschirmbrille, einer Varilux Brille (Gleitsichtbrille) oder entsprechenden Kontaktlinsen. Multifokale Kontaktlinsen sind dafür besonders geeignet. Damit kann man von nah bis fern gut sehen. Ausserdem haben Kontaktlinsen den Vorteil, dass das Sichtfeld nicht durch einen Brillen-Rahmen eingeschränkt ist.

Die Brille muss nicht immer auf- und abgesetzt werden

Wenn man den gleichen Effekt, welchen die Multifokalen Kontaktlinsen bieten, durch eine Brille ersetzen will benötigt man u.U. mehrere verschiedene Brillen, die man je nach Sehsituation auf – oder absetzen muss. Mit modernen Gleitsicht-Kontaktlinsen aka. Multifokalen Kontaktlinsen ist das nicht mehr nötig. Man kann sich den Umgang mit den Brillen sparen und hat aber sogar eine bessere Sicht.

In verschiedenen Entfernungen gleich gut sehen

Multifokale Kontaktlinsen sind Kontaktlinsen, in denen an unterschiedlicher Stelle unterschiedliche Sehstärken eingearbeitet wurden. Ähnlich wie bei einer Gleitsichtbrille, in der das Glas so geschliffen ist, dass man übergangslos von der Nähe bis zur Ferne gut sehen kann. Bei multifokalen Kontaktlinsen wird das mit unterschiedlich bearbeiteten Ringen, mit verschiedener Sehstärke, von der Mitte der Kontaktlinse ausgehend, erreicht. Deshalb können Träger von Multifokalen Kontaktlinsen, zum Beispiel, in der Nähe und in der Ferne gut sehen. Die Fokussierung die früher das Auge übernommen hat, bietet die Multifokale Kontaktlinse sozusagen dem Auge an. Das Besonders ist, dass bei einer Multifokalen Kontaktlinse die Bereiche für unterschiedliche Sehstärken einen abgestuften Übergang haben. Das erleichtert es dem Auge sich auf die jeweils neue Situation einzustellen und ermüdet weniger.

Unterschiede zu anderen Kontaktlinsen

Neben den Multifokalen Kontaktlinsen gibt es z.B. Bifokale Kontaktlinsen. Bei ihnen befindet sich zwischen den Sehstärken für Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit eine scharfe Kannte. Wenn man also dann von einer nahen Betrachtung zu einer weiter entfernten Betrachtung wechselt erlebt man einen schnellen, harten Wechsel der Sehschärfe. Manche Träger von Kontaktlinsen bevorzugen sogar diese Variante. Vor dem Bildschirm fehlt dann aber oft diese Zwischendistanz. Herausbekommen kann man, welche Variante für einen selber am besten ist, durch ein Gespräch mit einem Kontaktlinsenspezialisten und dem Probetragen verschiedenartiger Kontaktlinsen.

Aus welchen Materialien gibt es Multifokale Kontaktlinsen?

Multifokale Kontaktlinsen gibt es sowohl aus weichem Linsenmaterial als auch aus formstabilem, hartem Material. Auch die Wahl des Materials sollte man durch ein Beratungsgespräch und Probetragen abklären lassen.

Tages-, Wochen-, Monats-, oder sogar Mehrmonatslinsen als Multifokale Kontaktlinsen

Multifokale Kontaktlinsen gibt es natürlich als Tageslinsen, Wochenlinsen, Monatslinsen oder sogar Mehrmonatslinsen. Vorausgesetzt der Lieferant Ihres Vertrauens hat eine entsprechend grosse Auswahl. Bei Linsenkontakt finden Sie eine sehr grosse Auswahl an unterschiedlichen Multifokalen Kontaktlinsen.

Was sind die Vor- und Nachteile von Multifokalen Kontaktlinsen?

Damit man beim Tragen von Kontaktlinsen den grösstmöglichen Komfort erlebt, sollte man die für sich und die Situation am besten geeignete Kontaktlinse heraus finden. Die Basis dafür ist eine gute Beratung und Anpassung durch einen Spezialisten und das Probetragen verschiedener Arten von Kontaktlinsen. Um aber vorher schon eine Auswahl zu treffen haben wir hier ein paar Punkte über Multifokale Kontaktlinsen zusammengetragen:

  • Sie bieten Sehschärfe von der Nähe bis zur Ferne
  • Der Übergang von einer Sehstärke zur anderen ist gleitend
  • Sie decken den gesamten Bedarf an nötiger Korrektur ab
  • Man benötigt keine weitere Sehhilfe
  • Sie sind oft schwierig an das Seherlebnis anzupassen
  • In der Anpassungsphase kann es negative Effekte geben
  • Sie sind aufgrund der Komplexität und des Designs teurer
  • An die Übergänge muss man sich gewöhnen

Für wen sind die Multifokalen Kontaktlinsen am besten geeignet?

Der klassische Anwendungsfall für Multifokale Kontaktlinsen ist die Alterssichtigkeit (Presbyopie) die oft in einer Kombination mit Kurz- oder Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung korrigiert werden muss. Mit steigendem Alter lässt die Elastizität der Augenlinse nach (Erklärung siehe oben). Das führt dazu, dass das Auge alles was nahe ist, immer mehr verschwommen wahrnimmt. Das was weiter entfernt liegt wird aber nach wie vor scharf gesehen. Durch die fehlende Elastizität kann die Augenlinse das nahe Bild nicht scharf stellen und man sieht in der Nähe schlechter. Eine Multifokale Kontaktlinse kann diesen Unterschied ausgleichen, so dass der Träger sowohl in der Nähe als auch in der Ferne wieder gut sieht. Das Auge muss nicht versuchen sich anzupassen, was das Auge auch entlastet.

Mehr Bewegungsfreiheit, weniger Brillen oder andere Sehhilfen

Menschen, die unter altersbedingter Fehlsichtigkeit leiden tragen oft als Alternative verschiedene Brillen oder Lesebrillen. Dies behindern sie im Alltag, bei der Bewegung oder im Sport. Ausserdem schränkt ein Brillengestell das Sichtfeld ein. Multifokale Kontaktlinsen sind dafür sehr gute Alternativen.

Beispiele für Multifokale Kontaktlinsen

Dailies Total 1 Multifocal

Dailies Total 1 Multifocal Kontaktlinse
Dailies Total 1 Multifocal Kontaktlinse

Ein Klassiker unter den Multifokalen Kontaktlinsen ist die «Dailies Total 1 Multifokal» von Alcon / Ciba Vision. Sie ist die erste Silikon-Hydrogel Kontaktlinse mit einem Wassergradient. Ein mögliches Problem mit Kontaktlinsen ist, dass das Auge beim Tragen einer Kontaktlinse trockner wird. Die Multifokale Kontaktlinse «Dailies Total 1 Multifocal» ist so entwickelt worden, dass sie einen Oberflächenwassergehalt von über 80% aufweist. Das ist in etwa so viel wie das Auge selber, natürlicher Weise, an der Oberfläche hat. Somit ist der Wassergehalt nahtlos übergehend. Man merkt keinen Unterschied. Sogleich enthält die Multifokale Kontaktlinse im Kern nur 33% Wasser, dadurch bleibt sie stabil. Zusätzlich hat man erreicht, dass sie besonders sauerstoffdurchlässig ist. Das kommt der natürlichen Umgebung des Auges näher. Alle Merkmale zusammen führen zu einem aussergewöhnlich, angenehmen Tragegefühl bis zum Ende des Tages.

Dailies AquaComfort Plus Multifocal

Dailies AquaComfort Plus Multifocal
Dailies AquaComfort Plus Multifocal

Eine weitere Empfehlung für Multifokale Kontaktlinsen ist die «Dailies AquaComfort Plus Multifokal» ebenfalls von Alcon / Ciba Vision. Diese Multifokale Kontaktlinse hat für einen noch besseren Tragekomfort zu gewährleisten einen integrierten 3 Phasen-Feuchtigkeitskomplex.

  • In Phase 1 sorgt ein Komfort-Film aus HPMC (Hydroxy-Prophyl-Methyl-Cellulose) für Geschmeidigkeit schon beim Einsetzen, und für einen spürbar höheren Spontankomfort.
  • Phase 2 steht für Aktiv-Frische: Gemeint ist die Vernetzung des wasserbindenden Wirkstoffes PEG (Polyethylen-Glykol) mit den Molekülketten aus PVA (Polyvinylalkohol). Dies führt zu einer kontrollierten Wanderung des PVA an die Kontaktlinsenoberfläche, für Feuchtigkeit bis zum Ende des Tages.
  • Gegen Ende des Tages kommt Phase 3, der Feuchtigkeits-Speicher, ins Spiel: Der bewährte Wirkstoff PVA, der für Benetzung mit jedem Lidschlag sorgt, wurde mit längeren Molekülketten weiter optimiert.
  • Im Gegensatz zu Benetzungssystemen bei anderen 1-Tages-Kontaktlinsen, werden die benetzenden Stoffe bei Dailies AquaComfort Plus aktiv mit jedem Lidschlag abgegeben.

Air Optix plus HydraGlyde Multifocal

Air Optix plus Hydraglyde Multifocal Kontaktlinse
Air Optix plus Hydraglyde Multifocal Kontaktlinse

Eine Dritte optimale Empfehlung für eine Multifokale Kontaktlinse ist die «Air Optix plus HydraGlyde Multifocal» auch von Alcon / Ciba Vision. Bei ihr wird noch mehr Wert auf langanhaltende Feuchtigkeit den ganzen Tag gelegt. Bei den hochsauerstoffdurchlässigen Kontaktlinsen wird dieses durch eine besondere SmartShield-Technologie erreicht. Die einzigartige Air Optix plus HydraGlyde Moisture Matrix erlaubt einen hohen Tragekomfort mit langanhaltender Feuchtigkeit. Für ein gutes Gefühl den ganzen Tag und jeden Tag aufs Neue. Ihre Augen profitieren von verminderten Ablagerungen, welche sich nachteilig auf den Tragekomfort und Ihre Gesundheit auswirken können.

Fazit – Was zeichnen moderne Multifokale Kontaktlinsen aus

  • Multifokale Kontaktlinsen erlauben ein scharfes, stufenloses Sehen in jeder Entfernung.
  • Dank moderner Technologie wird ein bequemer, komfortabler und langanhaltender Tragekomfort gewährleistet. Sie werden z.B. kontinuierlich feucht gehalten.
  • Dem Gefühl von Trockenheit oder Ablagerungen wird mit eine Schutztechnik entgegengewirkt.
  • Die Kontaktlinsen sind so konstruiert, dass sie die Feuchtigkeit, welche sie bereits ab Werk besitzen über den ganzen Tag abgeben und damit das Auge feucht halten können.

Wenn Sie mehr zu Multifokalen Kontaktlinsen wissen möchten, zögern Sie nicht und kontaktieren uns. Dazu füllen Sie ganz einfach das Kontaktformular auf unserer Webseite aus und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden. Oder Sie schicken uns eine E-Mail an info@linsenkontakt.ch und eine Kundenservice Mitarbeiterin wird Ihnen in Kürze antworten. Telefonisch sind wir für Sie unter 043 811 37 29 erreichbar. Lassen Sie uns also wissen, wie wir Ihnen beim Kontaktlinsen kaufen weiterhelfen können! Besuchen Sie uns auch auf unseren Social Media Plattformen: Facebook, Twitter oder Google MyBusiness.

Eine grosse Übersicht an Multifokalen Kontaktlinsen finden Sie in unserem Online Shop in der Kategorie: Multifokale / Varilux Kontaktlinsen.

Ähnliche Beiträge
Acuvue Oasys for Astigmatism

Die Premium Kontaktlinse Acuvue Oasys for Astigmatism wurde für das Tagestragen bei 14-täglichem Austausch entwickelt Read more

Mit einem Lidschlag!

Hochvisköse Augentropfen am Bildschirm-Arbeitsplatz Bildschrimarbeit stellt höchste visuelle Anforderungen. Immer mehr Read more

DYNAWELL = DYNAWELL 1

DYNAWELL 1 sind Augentropfen zur Nachbenetzung der neusten Generation zum konkurrenzlos tiefen Preis. Bei allen Read more

2 Comments

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .