Was hilft bei trockenen Augen!

Trockene Augen behandeln

Trockene Augen sind weit verbreitet!

Trockene Luft, Rauch, Bildschirmarbeit

Wir erleben es alle einmal. Irgendwann reiben wir uns die Augen oder möchten das am liebsten tun, die Augen sind trocken, sie jucken oder schmerzen sogar. Trockene Luft im Büro, Heizungsluft, Zigarettenrauch, Bildschirmarbeit, Elektrosmog und vieles mehr sind häufige Ursachen für trockene Augen. Auch das älter werden, hormonelle Veränderung, Nahrungsmittel oder Medikamente können zu vermehrt trockenen Augen führen. In unserem heutigen Leben werden diese Belastungen immer häufiger, da die Mehrzahl der Menschen in Büros oder Innenräumen mit trockener Luft arbeiten. Was kann man dagegen tun, wie kann man die Situation verbessern, das Jucken oder die Schmerzen beenden? Dieser Artikel soll dazu Aufklärung bieten.

Syndrom hat sich mehr als verdreifacht

Trockene Augen (Sicca-Syndrom) gehören mittlerweile zu den häufigsten Gesundheitsproblemen in der westlichen Welt. In den vergangenen fünfzehn Jahren hat sich die Zahl der Betroffenen mehr als verdreifacht. Frauen leiden häufiger als Männer unter trockenen Augen.

Vorerkrankungen & Medikamente

Besonders Menschen, die eine andere Vorerkrankung haben, wie z.B. Heuschnupfen, Diabetes, Schilddrüsen Unter – oder Überfunktion, Hauterkrankungen wie Psoriasis, Neurodermitis oder Rosazea sowie bei rheumatischen Erkrankungen, leiden häufiger und schneller an trockenen Augen.

Viele Medikamente, wie z.B. Betablocker, Psychopharmaka, Aknemittel, Schlafmittel, Schmerzmittel oder Präparate gegen Allergien, können in die Produktion der Tränenflüssigkeit eingreifen und sie nachhaltig verändern. Was unter Umständen erhebliche Folgen haben kann.

Hygiene ist sehr wichtig!

Auch eine fehlende und unsachgemässe Hygiene kann zu trockenen Augen führen. Fehlende Hygiene kann zu Verunreinigungen führen, die eine Bildung von Tränenflüssigkeit verhindert. Deshalb sollte man sich jeden Abend gründlich abschminken und das Gesicht reinigen. Die Augenpartie vielleicht eincremen und Wimpern von Ablagerungen befreien. Dabei können Ihnen einige Produkte aus unserem Shop helfen – Eye Care Cosmetics.

Ungeziefer schadet den Augen und macht krank

Wenn man z.B. morgens kleine, krümelige Ablagerungen am Lidrand, meist links oder recht, bemerkt, sollte man sich z.B. auf Milben untersuchen lassen. Dann könnte der Grund für trockene Augen eventuell verstopfte Meibomsche Drüsen sein. Die Milben sind dann die Ursache dafür. Die kleinen Spinnentiere leben bei vielen Menschen an den Haarfollikeln, Wimpern oder auf der Haut. Dort ernähren sie sich von Hautschuppen, Fett und Bakterien. Dabei können die Milben die Ausgänge der Meibomsche Drüsen verstopfen. Diese Drüsen geben eine ölige Flüssigkeit ab, die sich mit der Tränenflüssigkeit vermischt und dafür sorgt das sie nicht so schnell verdunstet. Man kann sich leicht vorstellen, dass genau das passiert, wenn die Drüsen verstopft sind. Die Tränenflüssigkeit verdunstet und man bekommt trockene Augen.

Wie werden unsere Augen mit Feuchtigkeit versorgt?

Gesunde Augen werden normalerweise durch einen intakten Tränenfilm auf der Augenoberfläche glatt und geschmeidig gehalten. Dieser Tränenfilm sorgt auch dafür, dass wir besser sehen können, denn er transportiert kleine Staubpartikel oder Krankheitserreger von der Augenoberfläche ab. So werden unsere Augen geschützt. Die Tränenflüssigkeit sorgt auch dafür, dass die Hornhaut auf unserem Auge mit Nährstoffen versorgt wird. Denn diese hat keine Blutgefässe oder andere Möglichkeiten sich selber zu versorgen. Sonst könnte man auch schlecht durch sie hindurchsehen – wenn sie Adern mit Blut hätte.

Optimale Versorgung der Augen

Die Tränenflüssigkeit wird durch die Tränendrüse, jeweils rechts bzw. links oberhalb des Auges produziert. Unter dem Lid befinden sich jeweils sechs bis zwölf Ausführungsgänge, die die Tränenflüssigkeit auf dem Auge verteilen. Sie wird mit der öligen Flüssigkeit (Lipid) aus den Meibomschen Drüsen (siehe oben) auf dem Auge vermischt. Beide Flüssigkeiten zusammen sorgen für eine optimale Versorgung des Auges bzw. der Augenhornhaut mit Feuchtigkeit und Nährstoffen. Bei ständigen trockenen Augen ist die Versorgung gestört. Dann sollte man Augentropfen benutzen.

Was passiert bei ständiger, falscher Belastung?

Wenn die Tränenflüssigkeit sich in ihrer Konsistenz verändert oder immer weniger wird, kann die Augenoberfläche nicht mehr richtig und lückenlos benetzt werden. Das kann durch die oben genannten Bedingungen, wie trockene Luft etc. entstehen. Es kann zu Reibung zwischen dem Augenlied und dem Auge kommen. Fremdkörper oder Krankheitserreger können sich ansammeln, dazwischen reiben, die Umstände verstärken und es kann zu Entzündungen oder sogar Beschädigungen der Augen-Hornhaut kommen. In der Folge brennen und jucken sie, es kann zu vermehrter Produktion von Tränenflüssigkeit führen, die dann aus dem Auge läuft – also tränende Augen verursacht. Die Augen und Sie ermüden auch schneller, reagieren auf Licht empfindlich und verursachen eine verschwommene Sicht. Alle Arten von Allergien können sich entwickeln, die man nur mit langen Therapien wieder los wird. Im schlimmsten Fall kann die Hornhaut auf dem Auge so beschädigt werden, dass man diese ein Leben lang bemerkt.

Welche Massnahmen kann man gegen Trockene Augen ergreifen?

Wenn man sich regelmässig in Umgebungen aufhält in denen trockene Augen entstehen können, sollte man sich regelmässig darauf selber untersuchen oder untersuchen lassen. Ein Optometrist oder Augenarzt kann die Qualität des Tränenfilms mithilfe einer Kontrastlösung feststellen. Diese wird auf dem Auge aufgetragen und es werden die Stellen sichtbar, die nicht oder gut mit Tränenflüssigkeit versorgt werden. Ein anderer Test – den Schirmer-Test – kann mit einem Lackmuspapier durchgeführt werden. Der Streifen Lackmuspapier wird dazu in den Bindehautsack des äusseren Lidwinkels eingehängt. Nach fünf Minuten wird die Strecke abgelesen, die die Tränenflüssigkeit auf dem Papierstreifen zurückgelegt hat. Er sollte ca. 10 bis 15 Millimeter benetzt sein.

Sind Ihre Augen und der Tränenfilm gesund bzw. in ausreichender Menge vorhanden, sollten Sie andere Umstände die zu trockenen Augen führen ausschliessen.

Soforthilfe bei trockenen Augen

Aber, nicht immer können diese Umstände, die zu trockenen Augen führen, sofort ausgeschlossen werden. Deshalb behandelt man trockene Augen mit künstlichen Tränen, den sogenannten Tränenersatzpräparaten. Befeuchtende Augentropfen und Augengels haben das Ziel, die Tränenflüssigkeit so gut wie möglich zu ersetzen. Die Tränenersatzmittel unterscheiden sich vor allem punkto Viskosität und Konservierung. Augentropfen mit niedriger Viskosität bleiben nur relativ kurz auf dem Auge haften und sind daher bei leichten Beschwerden geeignet. Augentropfen und Augengels mit mittlerer und hoher Viskosität verweilen länger auf dem Auge und sind bei stärkeren Beschwerden einen Versuch wert. Tipp zu: Kontaktlinsen tragen bei trockenen Augen!

Schutz durch lipidhaltiges Augenspray

Tränenflüssigkeit wichtig!

Die Tränenflüssigkeit besteht aus drei Schichten. Der oberste Teil enthält vor allem Fette (Lipidschicht). Sie bildet die optisch wirksame, glatte Grenzschicht zur Luft und verhindert das schnelle Verdunsten der zweiten Schicht, die mehr aus Wasser besteht. Eine innere dritte Schleimschicht grenzt an die Hornhaut. In 80 % der Fälle liegt die Ursache für trockene Augen an der Störung der obersten Fettschicht, auch Lipidschicht genannt. Denn dann kann die mittlere Schicht austrocknen bzw. verdunsten.

Lipidschicht schützt!

Durch das zu schnelle Verdunsten der wässrigen Schicht wird das ganze System gestört. Um den Verlust zu kompensieren, produziert das Auge mehr Tränenflüssigkeit. So kann es geschehen, dass die Augen ständig tränen, obwohl sie trocken sind. Um die Lipidschicht zu stabilisieren und die Verdunstung von Tränenflüssigkeit zu reduzieren, können Präparate eingesetzt werden, die Lipide enthalten. Praktisch ist die Anwendung eines lipidhaltigen Augensprays, der einfach auf die geschlossenen Augen aufgesprüht werden kann. Beim Blinzeln verteilen sich die darin enthaltenen Lipide auf der Augenoberfläche, wo sie ihre schützende Wirkung entfalten. Der Spray kann auch über Make-up und bei Kontaktlinsen angewendet werden.

Kontinuierliche Pflege schützt

Wer unter trockenen Augen leidet, kann durch regelmässige Pflege der Augen vieles verhindern. Der Lidrand kann gesäubert und mit Cremes sauber und geschmeidig gehalten werden. Durch Pflege und Massage des Lidrandes können die Drüsen zur Lipidproduktion angeregt werden. Damit wird die Qualität des Tränenfilms erhöht und das Auge besser versorgt. Ausserdem können Sekrete, Verkrustungen und Keime entfernt werden. Die mittlere, wässrige Schicht kann nicht mehr so schnell austrocknen, das Auge bleibt länger feucht. Und achten Sie auf Hygiene rund um die Augen.

Fazit

Die Behandlung von trockenen Augen erstreckt sich nicht nur auf die Versorgung mit Flüssigkeiten. Als erstes sollten die Ursachen und eventuelle Krankheiten geklärt und therapiert bzw. geändert werden. Es sollte regelmässig auf Hygiene und Pflege der Augen und des Augenlides geachtet werden. Ob die Tränenflüssigkeit ausreicht, kann in einfachen Tests geprüft werden. Die kontinuierliche Pflege der Augen gegen Trockenheit kann durch eine 4-PhasenTherapie erfolgen. Lindern sie die zuerst die akuten Probleme – die trockenen Augen – mit Augentropfen. Versorgen sie dann mit einem Lipid-Spray das Auge mit einer schützenden Lipidschicht, um die Verdunstung der mittleren Schicht zu verhindern. Und führend sie, drittens, Pflege und Hygiene an den Augen aus und zu guter letzt versorgen sie das Augen mit essentiellen Vitaminen und Omega 3+6. Dazu gibt es Cremes die sanft auf Ober- und Unterlid aufgetragen werden. Sie entfernen überschüssiges Hautfett und Verkrustungen und halten die Lidränder geschmeidig.

Produkte dazu finden Sie in unserem Online-Shop

Bepanthen 10 ml Augentropfen

Bepanthen Augentropfen
Bepanthen Augentropfen

Augentopfen zur Befeuchtung und Beruhigung trockener Augen

Augentropfen mit Hyaluronsäure und Provitamin B5

Die Bepanthen Augentropfen enthalten Hyaluronsäure und Dexpanthenol, beides Feuchtigkeitsspendende Substanzen. Hyaluronsäure ist eine körpereigene Substanz die eine zähflüssige Textur aufweist, wodurch sie langanhaltend am Auge haften bleibt und den Tränenfilm dadurch stabilisiert. Dexpanthenol oder besser bekannt als Provitamin B5, unterstützt die feuchtigkeitsspendende Wirkung der Hyaluronsäure. Provitamin B5 ist zudem wasserbindend und erfrischt und pflegt dadurch trockene und gereizte Augen.

Erfrischende und pflegende Augentropfen für trockene Augen

Langes Arbeiten am PC oder Laptop, trockene Raumluft etc. sorgen dafür, dass die Augen weniger gut befeuchtet sind und dadurch verstärkt sich das Trockenheitsgefühl. Bepanthen Augentropfen stabilisieren den Tränenfilm und schützten auf sanfte, aber gleichzeitig effektive Weise vor Trockenheitsgefühl in den Augen. Die Bepanthen Augentropfen sind Konservierungsmittelfrei und damit besonders gut verträglich.

Lensy Care 40 10 ml Augentropfen

"<yoastmark

Lensy Care 40 ist ein Nachbenetzer der neusten Generation ohne Konservierungsmittel

Augentropfen ohne Konservierungsmittel

Bei allen Arten von Kontaktlinsen, auch bei Austauschlinsen und Ein-Tages-Linsen, wirkt Lensy Care 40 am effektivsten gegen das Gefühl von Trockenheit oder Irritationen am Auge.

Augentropfen mit Hyaluronsäure zur Benetzung

Das hoch visköse Lensy Care 40 enthält klinisch getestete Hyaluronsäure und ermöglicht lang anhaltende Frische und Feuchtigkeit – ohne die Kontaktlinsen herausnehmen zu müssen.

Similasan Tears Again 10 ml Augenspray

"<yoastmark

Similasan Tears Again Augenspray stabilisiert die Lipidschicht bei trockenen Augen und verbessert die Befeuchtung von Augen und Augenlidern.

Augenspray zur Befeuchtung und Pflege der Augen und Augenlider

Ein stabiler Tränenfilm reinigt und schützt die Augenoberfläche und verhindert Entzündungen. Trockene oder klimatisierte Raumluft, langes Arbeiten am PC oder Laptop, sowie Luftverschmutzung und Pollen beanspruchen die Augenoberflächen. Ein verringerter Lidschlag oder Reizungen führen dann zu trockenen und irritierten Augen.

Stabilisierte Lipidschicht und optimale Befeuchtung dank Similasan Augenspray

Das Similisan Tears Again Augenspray wird besonders empfohlen zur Linderung von trockenen Augen, bei Spannungsgefühl der Augenlider, bei Fremdkörpergefühl, sowie brennenden und juckenden Augen. Das Similasan Tears Again Augenspray bietet eine langanhaltende Wirkung von bis zu 4 Stunden. Das Augenspray kann auch mit Kontaktlinsen und Make-Up angewendet werden.

Nahrungsergänzung Similasan zur Unterstützung der Gesundheit der Augen

Similasan Eye Protect Kapseln sind Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung der Gesundheit der Augen. Die Similasan Eye Protect Kapseln enthalten Vitamin C, Vitamin E, Zink, Lutein und Zeaxanthin. Diese Inhaltsstoffe unterstützen die Erhaltung des Sehvermögens und zur Aufrechterhaltung der Augengesundheit. Als natürliche Sonnenbrille und Lichtschutzfaktor kommen Lutein und Zeaxanthin vorwiegend in der Makula des menschlichen Auges vor. Lutein und Zeaxanthin filtern das für das Auge schädliche UV- und Blaulicht. Sie spielen eine zentrale Rolle beim Schutz des Auges vor AMD.

Augenspray zur Pflege der Augen und Augenlider

Das Similasan Tears Again Augenspray kann mehrmals täglich angewendet werden. Sprühen Sie das Augenspray mit einem Abstand von ca. 10-20cm Abstand auf die geschlossenen Augenlider. 

 

Wenn Sie mehr zu trockenen Augen wissen möchten, zögern Sie nicht und kontaktieren uns. Dazu füllen Sie ganz einfach das Kontaktformular auf unserer Webseite aus und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden. Oder Sie schicken uns eine E-Mail an info@linsenkontakt.ch und eine Kundenservice Mitarbeiterin wird Ihnen in Kürze antworten. Telefonisch sind wir für Sie unter 043 811 37 29 erreichbar. Lassen Sie uns also wissen, wie wir Ihnen beim Kontaktlinsen kaufen weiterhelfen können! Besuchen Sie uns auch auf unseren Social Media Plattformen: Facebook, Twitter oder Google MyBusiness.

4 Comments

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Cookie Consent mit Real Cookie Banner